Kontakt aufnehmen
Moerser Str. 167, 47475 Kamp-Lintfort

Teamorientierung

An der UNESCO-Schule ziehen alle an einem Strang. Wir verfolgen gemeinsame Ziele und haben gemeinsame Werte. Deshalb denken und arbeiten wir in Teams miteinander. Im Team können wir das Wissen und die Stärken aller optimal nutzen. Viele Entscheidungen treffen wir gemeinsam und setzen sie zusammen um.

Klassenteams

In den Klassenteams der Jahrgangsstufen 5 bis 10 erfolgt ein regelmäßiger intensiver Austausch über die pädagogische Arbeit in der Klasse. Die Teams setzen sich zusammen aus den beiden Klassenlehrkräften, den Fachlehrkräften der Klasse und gegebenenfalls einer Sonderpädagogin.

Jahrgangsteams

Die Lehrkräfte einer Jahrgangsstufe planen gemeinsam fachliche Unterrichtsvorhaben und Parallelarbeiten, fächerübergreifende Vorhaben, Projekttage oder -wochen, Wandertage und ähnliches. Zusätzlich erfolgen auf zwei Laufbahnkonferenzen pro Schuljahr regelmäßig Gespräche über Lernentwicklungsaspekte, Förderbedingungen sowie weitere fachliche Absprachen.

Beratungsteams

Die Beratungslehrkräfte unserer Schule arbeiten in drei Beratungsteams:

  • Abteilung 1: Beratungsteam für die Jahrgänge 5, 6 und 7
  • Abteilung 2: Beratungsteam für die Jahrgänge 8, 9 und 10
  • Abteilung 3: Beratungsteam für die EF, Q1 und Q2

In der Sekundarstufe I unterstützen unsere Beratungslehrkräfte zusammen mit der Abteilungsleitung die Klassen- und Fachlehrkräfte in ihrer Erziehungsarbeit und bei der Laufbahnberatung.

In der Sekundarstufe II übernehmen die Beratungslehrkräfte die Aufgaben von Klassenlehrkräften bezogen auf die jeweilige Jahrgangsstufe.

 

Darüber hinaus kann der Sozialpädagoge oder eine Sonderpädagogin nach Absprache mit der Schulleitung und / oder den Beratungslehrern zur Beratung hinzugezogen werden. Bei psychologisch relevanten Fragen stehen Schulpsychologen und -psychologinnen der Schulberatungsstelle zur Verfügung, die über unseren Sozialpädagogen oder eine Sonderpädagogin vermittelt werden. Eine weitere Stütze des Beratungsteams ist die Schulstation, ein Kooperationsprojekt der UNESCO-Schule und des Georg-Forster-Gymnasiums für Schülerinnen und Schüler in krisenhaften oder belastenden Situationen.

Neues aus dem Schulleben

Mit Freude lernen und staunen – Tag der offenen Tür an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort

Der Tag der offenen Tür ist immer ein besonderes Highlight an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort. Zukünftige UNESCO-Schülerinnen und -Schüler, Eltern und weitere Interessierte erkunden das Schulgebäude und informieren sich über das UNESCO-Programm und die Schulaktivitäten.

Winterfestival an der UNESCO-Schule

Das Winterfestival der UNESCO-Schule war wieder ein voller Erfolg und ein willkommener Anlass, um die Chancen und Fähigkeiten junger Menschen zu feiern und zu fördern. An zwei Abenden musizierten, schauspielerten und tanzten UNESCO-Schülerinnen und -Schüler.

UNESCO-Schülerinnen und -Schüler laufen, radeln und skaten für den guten Zweck

In diesem Jahr fand an der UNESCO Schule Kamp-Lintfort zum wiederholten Male ein Sponsorenlauf statt. Die Schülerinnen und Schüler konnten dabei wählen, ob sie laufen, radeln oder skaten wollten. Auch etliche Kolleginnen und Kollegen beteiligten sich an der Aktion.