Kontakt aufnehmen
Moerser Str. 167, 47475 Kamp-Lintfort

Feste - Feiern - Bühne

Öffnung von Schule – Zusammen leben und feiern

Die UNESCO-Gesamtschule Kamp-Lintfort ist offen für Besucherinnen und Besucher im Unterricht, im Ganztag und allen Bereichen des Schullebens. Im Rahmen von Festen und öffentlichen Veranstaltungen präsentieren Schülerinnen und Schüler ausgewählte Ergebnisse ihrer unterrichtlichen Arbeit.

Für Kulturveranstaltungen können wir die Stadthalle mit einer professionellen Bühne nutzen und unseren Schülerinnen und Schülern einen hochwertigen Auftritt vor großem Publikum ermöglichen.

Der musisch-künstlerische Bereich bietet Schülerinnen und Schülern 
aller Jahrgangsstufen breite Möglichkeiten, in den folgenden Bereichen aktiv und kreativ zu sein:

  • Musik

Musikalisch interessierte Schülerinnen und Schüler können in zahlreichen AGs (Klassik, Rock, Jazz usw.), im Oberstufenchor oder in verschiedenen JuMP-Ensembles in Zusammenarbeit mit der Musikschule Kamp-Lintfort tätig werden.

  • Kunst

Künstlerisch ambitionierte Schülerinnen und Schüler können z.B. bei der Bühnengestaltung oder durch das Entwerfen von Plakaten oder Infoflyern unterstützen, Acrylmalerei durchführen, eigene Stücke schreiben und Aufnahmen im Hörspielstudio machen.

  • Theater/Akrobatik

Auch im Bereich Theater/Akrobatik gibt es zahlreiche Angebote für interessierte Schülerinnen und Schülern, von der UNICEF-AG und weiteren Arbeitsgemeinschaften ab Klasse 5 bis zum Literaturkurs in der Oberstufe.

 

Diese „außerunterrichtlichen“ Vorhaben erweitern den Horizont der Schülerinnen und Schüler und sind ein wichtiger Baustein unseres Schullebens.

So finden alljährlich Aufführungen im Rahmen des Sommerfestivals und des Winterfestivals auf der Bühne der Stadthalle statt, die fest im Terminkalender der UNESCO-Schule integriert sind. Neben den außerunterrichtlichen Vorhaben werden hier auch Beiträge aus dem Unterricht gezeigt, vorrangig aus den Fächern

  • Darstellen & Gestalten (WP)
  • Musik
  • Kunst
  • Literatur (Oberstufe)

 

Dabei werden die Aufführungen von der Bühnen-AG unterstützt, so dass die Abende zu beeindruckenden Erlebnissen werden.

Neues aus dem Schulleben

Ein Zeichen für den Frieden

Um Solidarität mit der Ukraine zu zeigen, haben Schülerinnen und Schüler der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort sich am vergangenen Freitag zum Friedenszeichen aufgestellt. Eine Friedensaktion, die ein Zeichen setzen soll. 

Darf man auch anders sein?

Das Stück von Olivier Sylvestre wurde für Schülerinnen und Schüler Kamp-Lintforts in der Stadthalle am aufge-führt. Im Rahmen der Projekte zur kulturellen Bildung der Stadt Kamp-Lintfort wurde diese Vorstellung ermöglicht

Färbergarten der UNESCO-Schüler ausgezeichnet

Der stellvertretende Landesvorsitzen-de des NABU, Christian Chwallek, prämierte, begleitet vom Leiter der Ortsgruppe Kamp-Lintfort des NABU, Otto Sartorius den von Schülerinnen und Schülern aus den damaligen Klassen 5 und 6 aufgebauten Färbergarten.