Kontakt aufnehmen
Moerser Str. 167, 47475 Kamp-Lintfort

Beratung

Das Schulgesetz legt in § 44 fest, dass Eltern sowie Schülerinnen und Schüler in allen grundsätzlichen und wichtigen schulischen Angelegenheiten durch die Schule zu informieren und zu beraten sind. Grundsätzlich ist Beratung Aufgabe aller Lehrerinnen und Lehrer. Sie informieren und beraten über die individuelle Lern- und Leistungsentwicklung. Sie erläutern die Bewertungsmaßstäbe für die Notengebung und für Beurteilungen. Auf Wunsch teilen sie den Leistungsstand mit. Die Eltern können nach Absprache an einzelnen Unterrichtsstunden ihrer Kinder teilnehmen.

Die Klassenlehrkräfte beraten allgemein zu Fragen, die über die einzelnen Unterrichtsfächer hinausgehen und koordinieren die Beratung der Fachlehrkräfte der Klasse.

Beratungslehrerinnen und -lehrer

Die Beratungslehrkräfte unterstützen auf Wunsch und auch in speziellen Themenbereichen die Beratungstätigkeit aller Lehrkräfte.

Die Beratungslehrerinnen und -lehrer helfen …

Schülerinnen und Schülern

  • bei der Bearbeitung und Verminderung von Lern- und Verhaltensschwierigkeiten in der Schule,
  • bei der Laufbahnberatung und Laufbahnüberprüfung,
  • bei der Bewältigung von Schwierigkeiten in der Familie, mit Freunden, mit sich selbst,
  • bei der Stärkung sozialer und persönlicher Fähigkeiten,
  • bei Konflikten zwischen Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern,
  • beim Übergang Schule-Beruf.

Eltern

  • bei Erziehungs- und Lebensfragen,
  • bei der Vermittlung zwischen Schule und Elternhaus,
  • bei der Vermittlung von geeigneten Kontakten zu öffentlichen Einrichtungen der Jugendhilfe und anderen unterstützenden außerschulischen Beratungsstellen.

Lehrerinnen und Lehrer

  • bei dem rechtzeitigen Erkennen von Auffälligkeiten,
  • bei Lern- und Verhaltensproblemen einzelner Schüler oder der ganzen Klasse,
  • bei der Information, Beratungund Vermittlung an außerschulische Einrichtungen.

 

Die Beratungslehrer*innen an der UNESCO – Schule sind:

Jahrgang 5 – 7: Frau Pätzold, Frau Weiler

Jahrgang 8 – 10: Frau Tenbült

Jahrgang 11 – 13: Frau Becker, Frau Dr. Frese, Frau Lutter, Frau Mischke

Neues aus dem Schulleben

Chemie-Aktionstag an der USKL in Kamp-Lintfort

In der Stadthalle organisierten Frau Lapp und Frau Czapla von der Unternehmer-schaft Niederrhein, Frau Wiedner-Schneider vom Georg-Forster-Gymnasium und Frau Bußmann und Frau Strüve von der USKL den Aktionstag. 

Erfolgreicher Handwerkertag an der UNESCO- Schule

„Unser größtes Talent: Talente fördern“ lautete auch dieses Jahr wieder das Motto, unter dem der 16. Handwerkertag des Kreises Weseler Handwerk, der Handwerkskammer Düsseldorf und der UNESCO-Schule stattfand.

Unser eigener Honig! Schülerinnen und Schüler der USKL ernten den ersten Honig

Im Frühjahr zog unser Bienenvolk auf das Gelände der UNESCO-Schule. Fortan summte es besonders in und um den Bienenkasten herum. Immer wieder wurden die fleißigen Arbeiterinnen beim Nektarsammeln gesichtet.