Kontakt aufnehmen
Moerser Str. 167, 47475 Kamp-Lintfort

Sozialpädagogik

Sozialpädagogik an der UNESCO-Schule: Soziale Förderung für die schulische Entwicklung

Die Arbeit des Diplom-Sozialpädagogen zielt darauf ab, die Schülerinnen und Schüler ganzheitlich in ihrer individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung zu fördern.

Seine Aufgabenbereiche umfassen:

  • Individuelle Beratung für Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften
  • Begleitende Unterstützung bei Problemen und Schwierigkeiten im Schulalltag
  • Regelmäßige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit kooperierenden Netzwerken und Partnern (Schulpsychologischer Dienst, Stadtteilkonferenzen, Jugendamt, Polizei usw.)
  • Erweiterung des schulischen Angebots (fachliche Fördermaßnahmen, Neigungs- und Begabungsförderung, AG-Angebote)
  • Krisenintervention
  • Betreuung spezieller sozialpädagogischer Hilfen (Selbstlernzentrum, sinnstiftende Freizeitangebote, Ernährungsinformationen usw.)

Neues aus dem Schulleben

Mit Freude lernen und staunen – Tag der offenen Tür an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort

Der Tag der offenen Tür ist immer ein besonderes Highlight an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort. Zukünftige UNESCO-Schülerinnen und -Schüler, Eltern und weitere Interessierte erkunden das Schulgebäude und informieren sich über das UNESCO-Programm und die Schulaktivitäten.

Winterfestival an der UNESCO-Schule

Das Winterfestival der UNESCO-Schule war wieder ein voller Erfolg und ein willkommener Anlass, um die Chancen und Fähigkeiten junger Menschen zu feiern und zu fördern. An zwei Abenden musizierten, schauspielerten und tanzten UNESCO-Schülerinnen und -Schüler.

UNESCO-Schülerinnen und -Schüler laufen, radeln und skaten für den guten Zweck

In diesem Jahr fand an der UNESCO Schule Kamp-Lintfort zum wiederholten Male ein Sponsorenlauf statt. Die Schülerinnen und Schüler konnten dabei wählen, ob sie laufen, radeln oder skaten wollten. Auch etliche Kolleginnen und Kollegen beteiligten sich an der Aktion.