Kontakt aufnehmen
Moerser Str. 167, 47475 Kamp-Lintfort

Medienerziehung

In der UNESCO-Schule legen wir großen Wert auf den sicheren und verantwortungsbewußten Umgang mit digitalen Medien. Unsere Gesellschaft befindet sich im Wandel zur Informationsgesellschaft; wir an der UNESCO-Schule setzen uns das Ziel, unseren Schülerinnen und Schülern vielseitige Unterstützung bei der Nutzung digitaler Werkzeuge anzubieten.

Digitale Medien und Unterricht

Für viele Fachgebiete können Lerninhalte online abgerufen werden. So wird der Unterricht an der UNESCO-Schule multimedial durch interaktive Materialien unterstützt, die in vielen Fällen passgenau auf die Lehrwerke abgestimmt sind.

Lernplattformen wie MOODLE und LOGINEO sowie schulische E-Mail-Adressen für alle Lernenden und Lehrenden sind passwortgeschützt. Die gespeicherten Daten liegen auf einem gesicherten Server des KRZN. So können Aufgaben und Unterrichtsmaterialien gebündelt und geschützt bearbeitet, gesammelt und bewertet werden… und vieles mehr!

W-LAN an der UNESCO-Schule

Die Nutzung des schulinternen flächendeckenden W-LAN-Netzes steht der gesamten Schulgemeinde seit dem Schuljahr 2017/2018 zur Verfügung und wird durch die Mediennutzungsordnung geregelt.

Sollten die Arbeitsplätze in den schuleigenen PC-Räumen oder Medien-/Laptopwagen nicht ausreichen, um den Bedarf zu decken, können auch lehrer- und schülereigene Geräte über das W-LAN-Netz der UNESCO-Schule genutzt werden.

Neues aus dem Schulleben

Chemie-Aktionstag an der USKL in Kamp-Lintfort

In der Stadthalle organisierten Frau Lapp und Frau Czapla von der Unternehmer-schaft Niederrhein, Frau Wiedner-Schneider vom Georg-Forster-Gymnasium und Frau Bußmann und Frau Strüve von der USKL den Aktionstag. 

Erfolgreicher Handwerkertag an der UNESCO- Schule

„Unser größtes Talent: Talente fördern“ lautete auch dieses Jahr wieder das Motto, unter dem der 16. Handwerkertag des Kreises Weseler Handwerk, der Handwerkskammer Düsseldorf und der UNESCO-Schule stattfand.

Unser eigener Honig! Schülerinnen und Schüler der USKL ernten den ersten Honig

Im Frühjahr zog unser Bienenvolk auf das Gelände der UNESCO-Schule. Fortan summte es besonders in und um den Bienenkasten herum. Immer wieder wurden die fleißigen Arbeiterinnen beim Nektarsammeln gesichtet.