K-Alumni

K-Alumni - Wir stellen uns vor

K-Alumni - Bleiben Sie in Kontakt mit uns und unterstützen Sie Ihre "alte" Schule.

Im Jahr 2011 feierte die UNESCO-Gesamtschule ihr 20jähriges Schuljubiläum und wir haben uns aus diesem Anlass natürlich gefragt, was denn aus den weit über 1000 Schülerinnen und Schülern geworden ist, die unsere Schule seitdem verlassen haben.

Aus dieser Frage ist die Vereinigung “k-alumni” entstanden, eine Verbindung aus den Worten Kamp-Lintfort und Alumni, mit dem Absolventen einer (Hoch-)Schule bezeichnet werden.


Damit wollen wir nicht nur unsere gute Schulkultur, wie wir sie an der UNESCO-Schule haben, stärken, sondern Ihnen und der Schule die Möglichkeit bieten, miteinander in Kontakt zu bleiben, evtl. alte Schulfreunde und auch Lehrer wiederzutreffen oder neue Kontakte zu knüpfen. Desweiteren lassen sich hierüber viele weitere schüler- und schulbezogene Projekte verwirklichen.


Ein mögliches Projekt ist, dass ehemalige Schülerinnen und Schüler, die jetzt im harten Berufs- oder Studienleben stehen, von ihren Erfahrungen erzählen und Hilfestellungen zur Berufs- oder Studienwahl geben können. Vielleicht ergeben sich daraus auch Praktikumsmöglichkeiten für unsere Schülerinnen und Schüler.


Um Kontakte wiederherzustellen oder neu zu knüpfen, sollen jährliche Sommertreffen mit ehemaligen Schülern und Lehrern stattfinden.


Dieses Projekt ist auf Ihre aktive Unterstützung angewiesen! Daher würden wir uns freuen, Sie als “k-alumni” begrüßen zu dürfen. Das Beitrittsformular mit der Einzugsermächtigung finden Sie ebenfalls in dieser Rubrik auf unserer Schulhomepage.

Durch die Mitgliedsbeiträge werden ausschließlich schüler- und schulbezogene Projekte unterstützt.

Über alle Projekte informieren wir Sie auf unserer Schulhomepage, Sie finden uns aber auch in Facebook unter [Link: www.facebook.de/k-alumni]. Geplant ist, einen Jahresrundbrief mit Informationen über die Projekte zu versenden.


Michael Andres & Sven Jansen