Das Buch ”Rico, Oskar und die Tieferschatten” geschrieben von Andreas Steinhöfel aus dem Jahr 2008 ist ein Kinderroman der den Deutschen Jugendliteratur Preis gewonnen hat. Doch von dem Buch gibt es auch eine Taschenbuch Ausgabe und ein Hörbuch die von dem Carlsen Verlag verkauft werden.

In diesem Buch geht es um:

In dem Buch geht es um einen Jungen namens Rico. Der mit seiner alleinerziehenden Mutter in der Dieffe 93 wohnt. Aber Rico ist kein normaler Junge, denn er ist tiefbegabt. Dass bedeutet das er zwar viel denken kann, es aber meist länger dauert als bei anderen. Doch dann traf er Oskar, ein kleiner Junge der immer einen Motorrad Helm trägt. Oskar ist das komplette Gegenteil von Rico, aber trotzdem wurden sie Freunde. Außerdem machen sie Bekanntschaft mit dem berühmten Mister 2000 und versuchen dahinter zu kommen wer Mister 2000 eigentlich ist, wieso er so heißt und was es mit den Tieferschatten auf sich hat.

Das positive an dem Buch:         

Das positive an dem Buch ist das es beim Lesen nicht langweilig wird. Denn für den Leser entwickelt sich daraus ein spannender Krimi zum miträtseln. Oder man schmunzelt einfach nur über Ricos wirren Gedanken. Außerdem macht es großen Spaß zu verfolgen wie er dem Rätsel und dem mysteriösem Entführer Schritt für Schritt näher kommt.

Das negative an dem Buch:

Obwohl man bei manchen Stellen im Buch schmunzeln muss, könnte man es vielleicht ein bisschen lustiger schreiben.

Meinung von anderen:

Nachdem ich mir das Buch durchgelesen habe, las ich mir ein paar Meinungen der anderen durch und die meisten fanden es spannend und ein wenig lustig.

Warum solltest du das Buch nicht lesen: 

Es gibt meiner Meinung nach keine Grund dieses Buch nicht zu lesen. Denn es ist spannend, ein wenig lustig und man kann miträtseln.

Meine Meinung:  

Das Buch “Rico, Oskar und die Tieferschatten” ist ein sehr gutes Buch, welches mir Spaß gemacht hat zu lesen, da es gutgeschrieben wurde. Ich kann dieses Buch nur sehr weiter empfehlen, wenn du spannende Geschichten oder vielleicht auch Krimis magst. Also alles in einem finde ich das Buch sehr cool und würde es 4 von 5 Sternen geben.