Das Buch handelt von einem Mädchen namens Nikki. Es wurde von der Autorin Rachel Renée Russell geschrieben und im Jahr 2009 veröffentlicht.

Nikki wollte unbedingt das neue iPhone haben, weil sie ein altes Handy hatte, das nichts konnte, und das Handy, das sie wollte fast alles kann. Doch anstatt ihre Mutter ihr es kauft, schenkte sie ihr ein Tagebuch. Widerwillig fängt Nikki an und schreibt Seite für Seite über ihre neue Freunde/Freundinnen, ihren Schwarm, ihre neue Feindin und über ihre nervtötend kleinere Schwester Brianna.

Nikki war ein ganz normales Mädchen, eigentlich schon ein Außenseiter. Ihr Traum ist es zu der SCB (Süß,Cool&Beliebt) Clique dazu zugehören. Doch daraus wird wohl nichts, weil sie nicht cool genug und beliebt ist, sondern ein Totaler Loser und sie nicht mal ein richtiges Handy besitzt. Zum Glück hat sie ihre 2 Beste Freundinnen, Chloe und Zeoy. MacKenzie ist ihre größte Erzfeindin. Sie ist Hübsch, klug, Beliebt und genau das Gegenteil von Nikki, doch sie ist gemein. Nikki hat direkt ein Spind neben ihr. Und dann noch ihre kleine Schwester Brianna die Angst hat alleine ins Bad zu gehen, weil sie denkt, dass da ein Monster oder die Zahnfee ist. Brianna, ihre kleine Schwester, hat Angst vor der Zahnfee, weil sie denkt, dass die Zahnfee all ihre Zähne zieht und daraus ein Gebiss für ältere Menschen macht. Nikki nennt so was ,,akute Feenphobie“.

In der Mensa sind die Tische aufgeteilt. Ganz oben links sitzen die Sportler, daneben die komischen Leute, ganz oben rechts die coolen, in der Mitte links die Cheerleader, der Tisch in der Mitte die SCB Clique, rechts davon die Streber, darunter saßen ihre Freundinnen Chloe und Zoey, da neben die Schauspieler und ganz unten links die Punks. Nikki wollte nur zu ihren Freundinnen gehen und hatte es schon an den

page1image3679168 page1image3674176 page1image1698912

Sportlern vorbei geschafft. Doch dann passte sie einmal nicht auf und Jessica, eine Freundin von MacKenzie, stellte ihr ein Bein und Nikki flog voll hin. Brandon kam um ihr zu helfen und fragte erst mal ob alles okay sei. Nikki voller Essen sagte ja und stand auf. Alle lachten, außer Brandon, ihre Freundinnen und sie.

Sie ist schon seit Ewigkeiten in Brandon verliebt. Sie kann nicht mit ihm reden weil sie ein schweren Fall von ABS, auch genannt als Achterbahn-Syndrom, hat. So beschreibt Nikki es, wenn sie mit Brandon spricht ,,Es fühlt sich an als würde ich Achterbahn fahren“.

Nikki malt gerne, kann es auch sehr gut. Als Nikki in der Bibliothek an ihrer Schule malte, kam Brandon zu ihr und lehnte sich an ihrem Tisch und staunte, wie gut Nikki malen kann. Er fragte ,,Hast du das gemalt?“, Nikki schaute hoch und antwortete ,,Ja, dass hab ich gemalt“ und wurde rot. Er schlug vor, dass sie beim Avantgarde-Kunstwettbewerb mit machen soll. Nikki aber lehnte ab, weil sie denkt sie würde verlieren, weil MacKenzie auch mit macht. Brandon jedoch macht ihr Mut und sagte ,,Ach MacKenzie, sie ist nichts neben dir“. Nikki natürlich wird noch roter und bedankte sich für das Kompliment. Chloe und Zoey kamen um die Ecke mit ein Haufen Büchern, sahen sie und bekamen ihren Mund nicht mehr zu. Sie standen da eine halbe Minute bis Brandon sie sah und sie begrüßte. Dann ist er wieder in den Unterricht gegangen und Zoey und Chloe quetschten Nikki aus ob sie nicht etwas in ihn verknallt war. Dann erzählte Nikki ihnen alles. Als Jessica Nikki ein Beinchen gestellt hat in der Mensa, hatte Brandon Nikki geholfen und ihr eine Servierte gegeben, die sie bis heute immer noch hat. Sie und ihre Freundinnen, redeten die ganze Zeit davon und planten schon die Hochzeit. Chloe und Zoey sind Nikki's Beste Freundinnen, doch wie es sich heraus stellt haben sie Nikki die ganze zeit ausgenutzt. Nikki musste oder wollte für die beiden ein Tattoo aufmalen das eine

bestimmte Zeit hält, weil sie unbedingt eins wollten aber keins durften. Zoey und Chloe haben es allen erzählt und daraufhin wollten alle ein Tattoo von Nikki haben. Nikki wurde sogar zu MacKenzies Geburtstagsparty eingeladen und direkt wieder ausgeladen. In der Mittagspause saß sie ganz alleine am Tisch 9, weil 25 Leute auf sie gewartet hatten und Zoey und Chloe saßen am SCB Tisch und wurden zur Party von MacKenzie eingeladen. Zoey und Chloe freuten sich, obwohl sie genau wussten, dass Nikki MacKenzie nicht mag. Sie schleimten sich bei MaKenzie ein. Da wurde es Nikki zu viel und hörte auf mit den Tattoos. Jetzt hat sie niemanden außer sich und Brandon. Nikki entschied sich am Avantgarde-Kunstwettbewerb mit zumachen. Sie hatte auch schon ein Bild, woran sie über 130 Stunden dran saß. An dem Tag als sie es abgeben sollte war auch gleichzeitig der Tag wo sie ein Geometrie Test schreiben sollte. Ihre Mutter hat sie sogar daran erinnert, dass sie sich ein Wecker stellen soll damit sie nicht verschläft. Nikki aber hat die ganze Nacht für den Test geübt und ist jedoch eingeschlafen. Morgens hatte sie kaum Zeit um sich fertig zu machen. Zum Glück hat sie es geschafft, dass ihr Vater sie sah und sie zur Schule bringen konnte. Nikki ist mit dem Wagen ihres Vaters mit gefahren. Auf seinem Wagen ist oben eine riesen Kakerlake und Nikki wollte, dass sie niemand sieht, weil es sonst sehr peinlich sein könnte. Sie hatte ihr Bild kurz am Wagen angelehnt, weil sie ihre Tasche vergessen hat. Macenzie sah wie Nikki aus dem Wagen ausstieg. Sie sagte einen blöden Spruch zu Nikki. Nikki erinnert sich, dass ihr Bild noch am Wagen leicht angelehnt war aber ihr Vater überfuhr das Bild und zerstörte es. Nikki war fassungslos. Für sie war das der schlimmste Tag in ihrem leben. Als alle schon drin waren, hat es angefangen zu Regnen, sie hat sich neben den Resten ihres Bildes gesetzt und geweint. Dann auf einmal spürte sie, dass es nicht mehr regnete. Auf jeden Fall nicht mehr auf ihr. Brandon war da mit einem Regenschirm

und half Nikki auf. Eine Weile standen die beiden im Regen mit dem Regenschirm. Dann gingen sie rein. Nikki wollte ihren Vater anrufen, damit er ihr ein paar trockene Sachen bringt. Davor wollte sie ihre nassen Schuhe in den Spind legen. Doch dann sah sie das eine große Kakerlake auf ihren Spind gemalt wurde. Sie wollte nach Hause und hat sich abholen lassen. Sie will nicht mehr an dieser Schule bleiben. Am nächsten Tag lag sie krank im Bett, sie versuchte Zoey und Chloe in der Bibliothek anzurufen, doch sie hatten keine zeit und ''zu viel zu tun''. Nikki hatte beschlossen auf eine andere Schule zu wechseln. Sie fuhren etwas früher zur anderen Schule um alles zu klären mit dem Papier usw. Als Nikki ihre Sachen aus dem Spind genommen hat, ist sie aus Neugier noch kurz an den Kunstausstellungen vorbei gegangen um zu gucken, ob MacKenzie gewonnen hatte. Doch als sie da war hatte sie gesehen das MacKenzie nicht gewonnen hatte, sondern Nikki. Zoey, Chloe und Brandon haben ihre besten Tattoos die sie gemalt hat einzeln auf Blättern kopiert und es auf ein großes Plakat geklebt. Sie hatte es sich anders überlegt und bleibt doch an der Schule. Chloe, Zoey und Nikki sind wieder Freunde, MacKenzie ist nett zu Nikki geworden und Brandon hat sie nach einem so gesagtem ''Date'' gefragt.