LUPO - Kurswahl

Kurswahlen für die Oberstufe (LUPO)

Hier gibt es z.B. ein Computerprogramm zur Durchführung der Kurswahlen für die Oberstufe (LUPO).

Du kannst zu Hause in Ruhe mit deinen Eltern und mit Hilfe der Informationsbroschüre (die auch auf dieser Homepage zu finden ist) überlegen, wie deine schulische Laufbahn in der Einführungsphase und später in der Qualifikationsphase aussehen soll. Das Programm gibt dir Hinweise, ob du alle Belegungsbedingungen berücksichtigt hast.

Hier kann man das SCHÜLERMODUL für die Kurswahl mit LUPO herunterladen.

DOWNLOAD-LUPO-SCHÜLERMODUL

 

Handreichung zur Benutzung von LuPO, dem Laufbahnplanungs- und Beratungstool der Oberstufe

 

Zur Durchführung der Kurswahlen benutzen wir das Computerprogramm LuPO. Du kannst zu Hause in Ruhe mit deinen Eltern und mit Hilfe der Informationsbroschüre (die auch auf dieser Homepage zu finden ist) überlegen, wie deine schulische Laufbahn in der Einführungsphase und später in der Qualifikationsphase aussehen soll. Das Programm gibt dir Hinweise, ob du alle Belegungsbedingungen berücksichtigt hast.

Wir bitten dich, die folgende Beschreibung genau durchzulesen und Schritt für Schritt zu befolgen. Zur Nutzung des Programms brauchst du natürlich einen Computer und eine E-Mail-Adresse.

Das Programme ersetzt auf keinen Fall eine persönliche Beratung mit deinem Beratungslehrer oder deiner Beratungslehrerin.

Vorbereitung

  • Lade dir von der Homepage der Schule (www.uskl.de) die LuPO-Schülerversion auf deinen Rechner. Du findest das Programm im Download-Bereich der gymnasialen Oberstufe.

  • Dein Beratungslehrer/Deine Beratungslehrerin schickt dir zu einem vereinbarten Termin eine Mail mit einer Beratungsdatei im Anhang.

  • Speichere den Anhang "VORNAME_NACHNAME_11.lpo" auf deine Festplatte, am besten in dasselbe Verzeichnis wie das Verzeichnis des Programms.

  • Öffne das Programm "LuPO_NRW_SV.exe" ("Ausführen").

  • Wähle die Beratungsdatei aus und öffne sie.

Deine Beratungsdatei

  • Links stehen alle an der UNESCO-Schule wählbaren Fächer und ihre Kürzel.

  • Die Abkürzung "Spr.-Folge" bedeutet "Sprachenfolge". Hier steht, die wievielte Sprache z.B. Englisch oder Französisch für dich ist. In der Spalte unter "ab Jg." ist eingetragen, ab welchem Schuljahr du die Sprache belegt hast.

  • "Einführungsphase" = das erste Jahr der Oberstufe. EF1 = 1. Halbjahr, EF2 = 2. Halbjahr, S = schriftlich, also Fach mit Klausuren, M = mündliches Fach.

  • Die nächste Spalte "Qualifikationsphase" wird erst im zweiten Halbjahr der Einführungsphase ausgefüllt.

    rechter Teil:

  • "Belegungsverpflichtungen": Hier stehen alle Fächer und Kurse, die du bei deiner Wahl berücksichtigen musst. Wenn du in der Spalte EF1 ein Fach ausgewählt hast, verschwindet im Feld die entsprechende Belegungsverpflichtung. Du hast richtig gewählt, wenn dieses Feld LEER ist!

  • "Klausurverpflichtungen": dieses Feld funktioniert z.Zt noch nicht. Wähle als Klausurfächer: D, M, alle Fremdsprachen, eine Gesellschaftswissenschaft, eine Naturwissenschaft. (Du kannst im zweiten Halbjahr eine andere Gesellschaftswissenschaft oder eine andere Naturwissenschaft als Klausurfach ausprobieren.)

  • "Informationen": Wenn du mit dem Cursor auf den Text gehst, erscheint am unteren Bildschirmrand der vollständige Text als zusätzliche Information für dich.

Fach- und Kurswahl:

  • Mit einem Doppelklick bei den Fächern in der Spalte EF1 wählst du ein Fach an. Mit einem weiteren Doppelklick kannst du zwischen M (mündlich) und S (schriftlich) wechseln.

  • Die unteren beiden Kontrollfelder zu "Kurse" und "Wochenstunden" sind zunächst rot. Hast du mindestens 10 Kurse und 30 bzw. 31 Wochenstunden durch deine Wahl belegt, werden sie grün. Deine Wahl ist aber erst in Ordnung, wenn auch das Feld "Belegungsverpflichtungen" völlig leer ist!

  • Drucke deine Beratungsdatei aus (Drucker-Icon oben rechts) und unterschreibe mit deinen Eltern den Bogen. Bring den Bogen mit zum Beratungsgespräch in die Schule.

  • Die AG "Business English" kannst du nicht in dieser Datei anwählen. Wenn du an der AG teilnehmen willst, informiere deinen Beratungslehrer oder deine Beratungslehrerin!

Zusätzlich:

Sende die Datei an die Schule:

  • WICHTIG: am oberen rechten Rand siehst du ein mit einem Häkchen versehenes Kästchen mit dem Text "Datei komprimieren". Klicke das Häkchen WEG!

  • Versende die Datei durch Klicken auf "An Beratungslehrer senden und beenden".

Falls du mit LuPO Schwierigkeiten hast, kannst du alternativ den beigefügten Wahlzettel ausfüllen und zum Beratungsgespräch mitbringen.

 

Kurswahlen für Jahrgang 11Fach- und Kurswahlen in Jahrgang 11*

(ab Schuljahr 2011/12)

Pflichtbelegungen:

  • Deutsch, Mathematik, Sport
  • eine in der Sekundarstufe I begonnene Fremdsprache: Englisch und/oderFranzösisch und/oder Latein
  • Spanisch für Schüler, die keine 2.Fremdsprache haben
  • zwei Fremdsprachen für Schüler, die nur eine Naturwissenschaft bis Jg. 13 wählen möchten (Französisch und Latein können aber nicht neu begonnen werden)
  • Latein für SchülerInnen, die Latein in der SEK. I belegt haben und ihr Latinum machen wollen
  • Kunst oder Musik
  • Mindestens 1 Fach aus Geschichte, Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaft, Philosophie
  • Mindestens 1 Fach aus Biologie, Chemie, Physik, Technik.
    Schüler, die nur eine Fremdsprache bis Jg. 13 wählen, müssen zwei Naturwissen­schaften belegen.
    Technik kann nicht zusammen mit Chemie gewählt werden. Technik kann nicht das einzige Fach aus dem naturwissenschaftlich-technischen Bereich sein.
  • Evangelische oder katholische Religion, ggf. Philosophie als Ersatzfach (in diesem Fall ist eine weitere Gesellschaftswissenschaft notwendig)

Plus weitere Kurse:

10 Grundkurse plus
 
11. Grundkurs oder
2 Vertiefungskurse oder
11. Grundkurs und 1 Vertiefungskurs
 
==> 34 Wochenstunden (mögliche Bandbreite: 33 - 36 WStd.) <==

 

Fächer mit Klausuren:

Deutsch, alle Sprachen, Mathematik, eine Naturwissenschaft (nicht Technik alleine),
eine Gesellschaftswissenschaft

 

Zusätzlich möglich (ohne Anrechnung auf die Pflichtstunden):

AG "Business English" (2-stündig)