Neuigkeiten

UNESCO-Schüler absolvieren erfolgreich die externe Spanischprüfung „telc“

Auch in diesem Jahr darf sich die UNESCO-Schule Kamp-Lintfort über sehr erfolgreiche Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe freuen.

 

Feierliche Übergabe der Sprachendiplome  für Schüler der gymnasialen Oberstufe der UNESCO-Schule mit Spanischlehrer René Gali (links) und Oberstufenleiterin Heike Siepen (rechts)

Acht  Schülerinnen und Schüler bestanden die externe Spanischprüfung „telc“, die sich am „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen“ orientiert, mit guten bis sehr guten Ergebnissen. „telc“ steht dabei  für „The European Language Certificates“.

Weiterlesen: UNESCO-Schüler absolvieren erfolgreich die externe Spanischprüfung „telc“

Bundestagsabgeordnete Sabine Weiss zu Besuch in der 10b der UNESCO-Schule

 

Sabine Weiss, Bundestagsabgeordnete des Kreises Wesel, zum Gegenbesuch in der 10b der UNESCO-Schule

Ende Oktober wurde die Klasse 10b der UNESCO-Schule, Städtische Gesamtschule Kamp-Lintfort, von der Bundestagsabgeordneten Sabine Weiss besucht. Die Veranstaltung fand im Anschluss an eine fünftägige Berlin- Klassenfahrt statt, zu der Frau Weiss die Klasse eingeladen hatte.

Weiterlesen: Bundestagsabgeordnete Sabine Weiss zu Besuch in der 10b der UNESCO-Schule

Auszeichnungsfeier zur Fairtrade – School am 3. Nov. 2016 um 14.30 in C 160

„Herzlichen Glückwunsch, ihr habt es geschafft – eure Schule ist Fairtrade – School! Ihr habt viel Engagement gezeigt und tolle Ideen umgesetzt, um den Fairen Handel an eure Schule zu bringen.“         Diese Nachricht erhielten wir vom Verein TransFair im Juli.

WAS IST FAIRTRADE?

Fairtrade verbindet Konsumentinnen und Konsumenten, Unternehmen und Produzentenorganisationen und verändert Handel(n) durch bessere Preise für Kleinbauernfamilien, sowie menschenwürdige Arbeitsbe-dingungen für Beschäftigte auf Plantagen in Entwicklungs- und Schwellenländern (siehe  auch  www.fairtrade-deutschland.de)

Weiterlesen: Auszeichnungsfeier zur Fairtrade – School am 3. Nov. 2016 um 14.30 in C 160

Briefwechsel mit der Queen

Das zweiwöchige Betriebspraktikum in Chester-le-Street ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler des zehnten Jahrgangs.

Frau Diekmann und Frau Thompkins haben sich über unseren Bürgermeister Prof. Dr. Landscheidt an die Königin von England gewandt.

Ziel des Briefwechsels ist es gewesen, die Queen über unser Auslandspraktikum zu informieren und ggf. neuen Praktikumsplätze zu erhalten.

Hier der außergewöhnliche Schriftverkehr:

(Bitte anklicken!)

Brief an die Queen                                               Antwort der Queen

 

 

Respekt

 

 

********************************

„Respekt“, „Verantwortung“ und „Lernen“ stehen auf der Visitenkarte unserer Schule – Dafür stehen wir ein! Wir wollen keine Lehrenden und Lernenden sein, die sich nur von ihrem persönlichen Eigen-Sinn leiten lassen, sondern wir haben in einem intensiven Gedankenaustausch unseren Gemein-Sinn formuliert. Wer unsere drei Leitsätze liest, soll sofort Bescheid wissen, mit welchen Gedanken sich die Mitglieder der Schulgemeinde identifizieren. Als wir von dem Wettbewerb hörten, stand für uns sofort fest: Das sind wir – lass uns mitmachen!

Weiterlesen: Respekt

UNESCO-Schule nimmt am ERASMUS+ Programm der Europäischen Union teil

 

Kulturelle Vielfalt (er-)leben - Ein Projekt zur Förderung interkultureller Kompetenzen mit Blick auf die aktuelle Flüchtlingskrise
 

Große Freude herrscht bei der UNESCO-Schule in Kamp-Lintfort. Ein Arbeitskreis aus Lehrerinnen  und Lehrern hat sich über ein Jahr lang bemüht, an dem EU-Programm „ERASMUS+“ im Schulbereich teilnehmen zu dürfen. Projektleiterin Ulrike Freitag opferte sogar einen Großteil ihres Sabbatjahres, um die umfangreichen inhaltlichen und organisatorischen Hindernisse zu überwinden. Sie fand vier Schulen in den Niederlanden, der Türkei, in Italien und Finnland, die an diesem Projekt teilnehmen.

Schulleiter Jürgen Rasfeld und Projektleiterin Ulrike Freitag freuen sich über die Zusage der Europäischen Union und die nachfolgenden Kontakte mit ausländischen Schulen

Weiterlesen: UNESCO-Schule nimmt am ERASMUS+ Programm der Europäischen Union teil

Handwerker-Berufe-Tag an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort

Zum elften Mal haben wir in Zusammenarbeit mit den Vertretern des regionalen Handwerks, der Handwerkskammer in Düsseldorf und der Agentur für Arbeit für die 174 SchülerInnen des 10. Jahrgangs den sogenannten Handwerker-Tag veranstaltet.

Die drei Preisträger nach der Verlosung zusammen mit dem Bürgermeister Prof. Dr. Landscheidt , dem Obermeister Herrn Gerhards und Frau Windeln als Berufswahlkoordinatorin der Unesco-Schule

Weiterlesen: Handwerker-Berufe-Tag an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort

Ein Jahr „BUFDI“ an der UNESCO-Schule

Schulleiter Jürgen Rasfeld (links) verabschiedet zusammen mit Lehrerrätin Christiane Lutter (rechts) Catharina Cleves als „BUFDI“

Die heute zwanzigjährige  Catharina Cleves war ein Jahr lang als Bundesfreiwilligdienstleistende (BUFDI) an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort tätig. Nach ihrem Abitur trat sie die Stelle im September 2015 an. „Man fühlte sich am Anfang wie eine Fünftklässlerin, das ging aber sehr schnell vorbei,“ sagte Frau Cleves im Rückblick.

Weiterlesen: Ein Jahr „BUFDI“ an der UNESCO-Schule