Neuigkeiten

Schüler diskutieren mit Politikern

Podiumsdiskussion an der UNESCO-Schule

 

Die Landes- und Lokalpolitiker Uwe Krins, Thomas Schwarz, Rene Schneider, Heinz-Peter Ribbrock
und Sascha Wagner (von links) diskutieren mit UNESCO-Schülern

Früh um 8 Uhr hat in der UNESCO-Schule eine Podiumsdiskussion zu den Themen Bildungspolitik und Flüchtlingsproblematik stattgefunden. An dieser Diskussion nahmen der Landtagsabgeordnete Rene Schneider (SPD), Heinz-Peter Ribbrock (FDP), Thomas Schwarz (Tierschutzpartei), Sascha Wagner (DIE LINKE) und  Uwe Krins (Afd) teil.

Weiterlesen: Schüler diskutieren mit Politikern

Besuch der „Tschernobyl-Kinder“ aus Dowsk in der UNESCO Schule

UNESCO-Schüler des 6. Jahrgangs mit ihren Gästen aus Weißrussland

„An die Pinsel“ – so hieß diesmal das Motto für die 15 weißrussischen Kinder aus dem Tschernobyl-Gebiet, die Ende Juni an der UNESCO Schule Kamp-Lintfort zu Besuch waren. Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs malten gemeinsam mit den Gästen auf großen Plakaten Fantasiefiguren.

Weiterlesen: Besuch der „Tschernobyl-Kinder“ aus Dowsk in der UNESCO Schule

Abiturienten der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort verabschieden sich von ihrer „Penne“

Nach einer sehr beindruckenden und emotionalen Abschlussfeier verabschiedeten sich 80 frischgebackene Abiturientinnen und Abiturienten mit der allgemeinen Hochschulreife und sieben Schülerinnen und Schüler mit der Fachhochschulreife von ihrer Schule. Das diesjährige Motto lautete: „Pirates of the Caribbean - Der Fluch hat ein Ende.“

Die frischgebackenen Abiturienten der UNESCO-Schule

Alle Fotos der Abschlussfeier sehen Sie unter Feste & Feiern!

Weiterlesen: Abiturienten der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort verabschieden sich von ihrer „Penne“

Die UNESCO-Schule begrüßt ihre neuen Schülerinnen und Schüler

Bei sommerlichen Temperaturen begrüßte Musiklehrerin und Moderatorin Barbara Sterzenbach die 162 neuen Fünftklässler der UNESCO-Schule in der Stadthalle Kamp-Lintfort. Viele Kinder wurden von ihren Eltern und Großeltern begleitet, so dass die Aula aus allen Nähten platzte.

Lehrerin Barbara Sterzenbach führte durch das Programm

Weiterlesen: Die UNESCO-Schule begrüßt ihre neuen Schülerinnen und Schüler

UNESCO-Schüler sagen „Goodbye“

170 Zehntklässler der UNESCO-Schule sagen „Goodbye“

Es war ein Tag der Freude. Alle 170 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrganges der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort schafften einen Abschluss:  

  • 40 erwarben den Hauptschulabschluss, 
  • 50 erhielten den Mittleren Bildungsabschluss und
  • 80 erreichten den Mittleren Bildungsabschluss mit einem Qualifikationsvermerk und damit die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

In einer bewegenden Abschlussfeier wurde dieses hervorragende Resultat gebührend gefeiert. Besonders stolz ist die UNESCO-Schule darauf, dass seit zehn Jahren alle Schüler einen Abschluss erhalten haben.

Weiterlesen: UNESCO-Schüler sagen „Goodbye“

UNESCO-Schüler begeistern beim Sommerfestival 2016

Schülerinnen des „Querfeldbeetorchesters“ zeigen ihr Können auf Klavier, Cello, Geige, Querflöte und Klarinette

Auch wenn das Wetter nicht mitspielte – das diesjährige Sommerfestival an der UNESCO-Schule begeisterte das Publikum in der voll besetzten Stadthalle. Los ging es mit Schülerinnen des 7. Jahrgangs, die zusammen mit ihrem Musiklehrer Falk Brinkmann eine musikalische Reise querbeet durch die Landschaft vortrugen. Das noch junge „Querfeldbeetorchester“ spielte eine Eigenkomposition und drei weitere bekannte Melodien und zeigte ihr Können auf Klavier, Cello, Geige, Querflöte und Klarinette. Der nächste Beitrag wurde von der UNICEF-AG präsentiert. Petra König hatte mit ihren Schülern die Flüchtlingsproblematik aufgegriffen. Sie stellten in ihrem Schattentheaterstück „Leila“ die schmerzlichen Erfahrungen einer Fünftklässlerin aus Syrien vor.

Weiterlesen: UNESCO-Schüler begeistern beim Sommerfestival 2016

Erster Architekturwettbewerb für die Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort

Die Klasse 8f der UNESCO-Schule gestaltet Brückenentwürfe

 
Wer kennt sie inzwischen nicht? Die Brücke „Slinky Springs to Fame“ in Oberhausen wurde 2011 am dortigen Kaisergarten eingeweiht. Die ungewöhnliche Brücke des Frankfurter Künstlers Tobias Rehberger gehört mittlerweile zu den architektonischen Highlights im Ruhrgebiet (siehe etwa http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/westart-meisterwerke/video-west-art-meisterwerke-tobias-rehberger-slinky-springs-to-fame---oberhausen-100.html).

Weiterlesen: Erster Architekturwettbewerb für die Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort

Chemie-Aktionstag in Kamp-Lintfort

UNESCO-Schüler erhalten Informationen über Ausbildung und Studium in der Chemie

Im Foyer der Stadthalle in Kamp-Lintfort organisierten Frau Holzhausen von der Unternehmerschaft Niederrhein, Frau Wiedner-Schneider vom Georg-Forster-Gymnasium und Frau Brigitte Windeln von der UNESCO-Schule zum sechsten Mal den Chemie-Aktionstag.

(von links) Lydia Czapla und Astrid Holzhausen von der Unternehmerschaft Niederrhein mit Brigitte Windeln, Koordinatorin  der Berufswahlvorbereitung an der UNESCO-Schule

Die chemische Industrie ist eine moderne und innovative Branche, die beste Aussichten für Nachwuchskräfte bereit hält. Zusammen mit 580 Schülern von 15 Schulen aus dem näheren und weiteren Umkreis konnten sich die UNESCO-Schüler aus den Jahrgängen 8 bis 12  über Berufe informieren, die in der chemischen Industrie angeboten werden.

Weiterlesen: Chemie-Aktionstag in Kamp-Lintfort