Neuigkeiten/Schulleben


25. April 2002  4. Internationaler Projekttag der deutschen unesco-projekt-schulen

Zu dem Projekt/Projekttag finden an unserer Schule verschiedene Aktionen statt.

m Rahmen unserer UNESCO-Aktivitäten gestaltetet unsere Schule im Frühjahr 1998 den Projekttag:

2. Weltweiter Projekttag der Solidarität 27.4.98

50 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

"Menschenrechte - Kinderrechte"

im Rahmen des unesco- Schulprogrammes und der Aktivitäten der Gesamtschule Kamp-Lintfort  in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk der unesco-projekt-schulen

 April 1998 Karl Hußmann
(unesco-Koordinator)

m Rahmen unserer UNESCO-Aktivitäten nahm unsere Schule im Winter 1996/97 an der Schulpaketaktion für Sarajevo teil. Folgendes war anschließend in der Presse zu lesen:

Gesamtschule hilft in Sarajevo

Am 19.12. übergab Schulleiter Zoller Schulsachen im Gesamtwert von über 8.500,- DM.

Stolze Gesichter bei den Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule - große Freude auch bei den Vertretern des Roten Kreuzes, als sie die Schulmaterialien zum Transport nach Sarajevo in den Lastwagen packten.

"Schul-Paket-Aktion" Dokumentation Stand: 13.12.1996

 

"Schul-Paket-Aktion" Dokumentation Stand: 13.12.1996

Aug. 96 Broschüre des DRK an die Schule

03.09.96 Vorbesprechung Didaktische Leitung und Unesco-Beauftragter

06.09.96 Vorstellung der Aktion in einer Lehrerkonfererenz,  Einstimmigkeit für Teilnahme 

Anfrage nach Informationsmaterial des Landesverbandes DRK in Düsseldorf

09.09.96 Vorstellung der Aktion in der Schülervertretung, Information aller SchülerInnen durch die KlassenlehrerInnen

1999 nahm unsere Schule am UNESCO-Projekt Schulen helfen Schulen teil. Hier ein Bericht:

UNESCO-Projekt war ein voller Erfolg!


Nachdem der Städtische Gesamtschule nunmehr der Status einer UNESCO-PROJEKT-SCHULE verliehen worden ist, wurde für die Schulen in Bosnien zum zweiten Male eine Sammelaktion für Lernmaterial gestartet. Eine Woche lang sammelten die einzelnen Klassen Geld und Schulmaterialien für einen guten Zweck.

„Unser Handeln – unsere Zukunft“ – unter diesem Motto fand am 26.04.2010 in der Theodor-König-Gesamtschule in Duisburg-Beeck der internationale UNESCO-Projekttag 2010 statt.

7 Unesco-Schulen u.a. aus Viersen, Krefeld, Heinsberg, Essen und Heiligenhaus trafen sich, um den Tag gemeinsam zu gestalten.

Auch wir waren dabei!

Aufmerksam hören die Zeus-Reporter zu. Foto: Fotodesign Karsten Rabas

Gelsenkirchen. Die Zeus-Reporter waren in der Arena auf Schalke. Dort erfuhren sie alles rund um das Thema Sponsoring auf Schalke. Höhepunkt des Tages: Die Reporter wurden vor dem Spiel vom Stadionsprecher persönlich begrüßt.

Das ist wirklich eine besondere Ehre: Unsere Zeus-Reporter wurden in der Arena auf Schalke zum Spiel der Knappen gegen Bayer Leverkusen persönlich über die Lautsprecher im Stadion begrüßt. Und das vor über 61.000 Zuschauern. Damit versüßte Stadionsprecher Dirk Oberschulte-Beckmann den Nachwuchs-Reportern Luca Felix Rusch, Darline Derksen und Celine Uhrich den königsblauen Tag auf Schalke. Zuvor erfuhren die drei Schüler Spannendes rund um das Thema Sponsoring. Sie haben uns davon berichtet:

Wir waren gespannt, was uns erwartet, als wir am 13. April 2013 in die Veltins-Arena auf Schalke eingeladen wurden. Zunächst hat uns Svenja Schachten von Gazprom, dem Hauptsponsor von Schalke, erklärt, was Sponsoring ist.

Chemie-Aktionstag am 24.4.2013

 

Frau Holzhausen von der Unternehmerschaft Niederrhein, Frau Wiedner-Schneider vom Georg-Forster-Gymnasium und Frau Windeln von der Unesco-Schule organisierten am 24.4.2013 im Foyer unserer Stadthalle den Chemie-Aktionstag.

 

 

 

Am Stand der BYK Chemie

 

Zusammen mit 350 Schülern von 8 Schulen aus dem näheren und weiten Umkreis konnten sich unsere Schüler aus den Jahrgängen 8 bis 12 von 9.00 bis 13.00 Uhr über Berufe informieren, die in der chemischen Industrie angeboten werden. Auszubildende und Ausbilder der Chemieunternehmen Byk, Air Liquid, Currenta, Evonik, Lackwerke Peters, Sachtleben, Sasol und Solvay, ebenso wie Vertreter der Agentur für Arbeit, der Hochschule Niederrhein, der Hochschule Rhein-Waal und dem Berufskolleg Uerdingen, Abteilung Chemie, beantworteten die Fragen der Jugendlichen. Es bestand darüberhinaus die Möglichkeit, mitgebrachte Bewerbungsunterlagen mit den Ausbildern zu besprechen.

Im Rahmen ihrer Bildungsinitiative „Kinder zum Olymp!“  ruft die Kulturstiftung der Länder jedes Jahr bundesweit zu einem Wettbewerb für Schulen auf. Kinder und Jugendliche sollen die Möglichkeit erhalten, sich aktiv in kulturellen Projekten zu engagieren und eigene künstlerische Erfahrungen zu sammeln.

Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck sind nicht nur Einzelprojekte gesucht, sondern auch Schulen, in denen die Künste fächerübergreifend den Alltag prägen.  Seit 2009 gehört „Kinder zum Olymp!“ zu den von der Kultusministerkonferenz empfohlenen Schülerwettbewerben.

Seit vielen Jahren führt die UNESCO-Schule die Wirtschaftsenglisch-Prüfung "English for Business" der Industrie- und Handelskammer London (LCCI) durch. An diesen Prüfungen nehmen Schüler der Wirtschaftsenglisch-Kurse des 10. Jahrganges sowie interessierte Oberstufenschüler des Jahrgangs 11 teil.

Neuigkeiten aus dem Bereich Englisch.

Neuigkeiten aus dem AG-Bereich

Die Kooperation mit dem zdi der Hochschule Rhein-Waal und ihrem FabLab Kamp-Lintfort bietet den Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten und Chancen, am technischen Fortschritt und der aktuellen Entwicklung zu partizipieren und “mitzuwachsen”.

Gemeinsam entwickeln das FabLab Kamp-Lintfort und die UNESCO-Schule das Unterrichtsformat “Die Digitale Manufaktur”, das den digitalen Wandel nachhaltig in die schulische Ausbildung integriert. Die Schüler sollen Schritt für Schritt die Prozesskette der digitalen Anfertigung durchlaufen.

Hier berichten wir über Fablab-Aktivitäten unsere Schule

In verschiedenen Jahrgangsstufen finden traditionell Projekte zur Berufswahlvorbereitung statt.

An der UNESCO-Schule wissen wir wie man Feste feiert und wie man feste feiert.

Hier gibt es Neuigkeiten von unserer UNICEF-Gruppe.

Neues rund um die UNESCO-Projekt-Arbeit.

Informationen der Schulleitung!

Hier gibt es neues vom völkerverbindenden ERASMUS-Projekt.

ERASMUS = European Region Action Scheme for the Mobility of University Students

Das ERASMUS Programm ist ein Förderprogramm der Europäischen Union. Durch das Erasmus Programm werden vor allem allgemeine sowie berufliche Bildung, Sport und Jugend gefördert. Das Bildungsprogramm für lebenslanges Lernen besteht bereits seit 30 Jahren und fördert die Mobilität von Studierenden, jungen Erwachsenen, Dozenten und ausländischem Unternehmenspersonal innerhalb 33 Ländern der EU.

Neues aus dem Bereich des Deutschunterrichts.