Papa und Mama gehen zur LAN-Party in Kamp-Lintfort

von Jasmin Ohneszeit, Foto: Norbert Prümen (NRZ, 23.03,2018)

Ein sehr praxisorientierter Elternabend zum Thema Medienkonsum, der vielen Teilnehmern ganz neue Erfahrungen brachte.

Mediathek, Georg-Forster-Gymnasium und die UNESCO-Schule zeigen Eltern, was deren Kinder auf dem Computer spielen - zum Beispiel „Call of Duty“.

Das ist eine Herausforderung: Mit dem Steuerkreuz geht es nach links und rechts, geschossen wird mit einem Klick auf der Computermaus und um zu sprinten und sich zu ducken gibt es bestimmte Buchstabenkombinationen auf der Tastatur. Ist man nicht schnell genug, wird man vom gegnerischen Team womöglich erschossen. Gut 20 Mütter und Väter probierten sich am Mittwochabend in dem Computerspiel „Call of Duty“. Das Ego-Shooter-Spiel gehört mit zu den beliebtesten PC-Spielen von Jugendlichen. Die Mediathek, das Georg-Forster-Gymnasium und die UNESCO-Schule hatten zur ersten Eltern-LAN-Party in die Mediathek eingeladen, bei der Eltern einmal ausprobieren sollten, was für Spiele ihre Kinder eigentlich spielen.

https://www.nrz.de/staedte/moers-und-umland/papa-und-mama-gehen-zur-lan-party-in-kamp-lintfort-id213796579.html