Handwerker-Tag an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort

Zum zwölften Mal haben wir in Zusammenarbeit mit den Vertretern des regionalen Handwerks, der Handwerkskammer in Düsseldorf und der Agentur für Arbeit für die 169 SchülerInnen des 10. Jahrgangs den Handwerker-Tag veranstaltet.

Nach der offiziellen Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Rasfeld, den Bürgermeister Professor Dr. Landscheidt und dem Bäckermeister Herrn Gerhards stellte sich die ehemalige Schülerin Majda Kesedzic, die durch einen der Handwerker-Tage der letzten Jahre eine Ausbildungsstelle im Handwerk gefunden hat, mit ihren Erfahrungen vor.

Außerdem berichteten zwei junge Erwachsene, welche Karrierewege sie nach der Ausbildung eingeschlagen haben. Danach fand eine Verlosung statt, bei der die drei Schüler Christoph Dohmann, Jerome Becker und Jana Alyssa Venohr einen Gutschein vom Sportpalast gewonnen haben. Daraufhin teilte die Berufswahlkoordinatorin Frau Windeln die Schüler und Schülerinnen mit ihren Lehrern einem oder mehreren der 14 Handwerksmeister mit ihren Auszubildenden zu. Vertreter der Handwerkskammer in Düsseldorf und Berufsberater der Agentur für Arbeit in Wesel bereicherten die Gespräche in den Gruppen. Dort sprach man dann über Fragen zur Berufsausbildung, zum Praktikum, zur Bewerbung und zum dualen bzw. trialen Studium.

Am Ende der Veranstaltung trafen sich alle beteiligten Vertreter der Handwerkerschaft und die Lehrer zu einem abschließenden Imbiss und Austauschgespräch.
Auch in diesem Jahr waren alle Beteiligten sehr zufrieden mit diesem fruchtbaren Kontakt zwischen Schule und Beruf und wir freuen uns schon auf den nächsten Handwerker-Tag im September 2018.

Brigitte Windeln, Berufswahlkoordinatorin
10.11.2017