Neuigkeiten

Meine Mama liest vor – meine Lehrer auch! Vorlesetag an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort


Abteilungsleiterin Heike Siepen liest den Schülern der 5f vor.

Der Bundesweite Vorlesetag von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest Deutschlands. Die Vorleser an diesem Aktionstag zeigen mit viel Leidenschaft und  ehrenamtlich, wie schön und wichtig Vorlesen ist. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

Weiterlesen: Meine Mama liest vor – meine Lehrer auch! Vorlesetag an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort

Handwerker-Tag an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort

Zum zwölften Mal haben wir in Zusammenarbeit mit den Vertretern des regionalen Handwerks, der Handwerkskammer in Düsseldorf und der Agentur für Arbeit für die 169 SchülerInnen des 10. Jahrgangs den Handwerker-Tag veranstaltet.

Nach der offiziellen Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Rasfeld, den Bürgermeister Professor Dr. Landscheidt und dem Bäckermeister Herrn Gerhards stellte sich die ehemalige Schülerin Majda Kesedzic, die durch einen der Handwerker-Tage der letzten Jahre eine Ausbildungsstelle im Handwerk gefunden hat, mit ihren Erfahrungen vor.

Weiterlesen: Handwerker-Tag an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort

Milchparkour macht UNESCO-Schüler fit für den Alltag

 

Übergroße Milchtüten, Kletterstangen, dicke Matten – diese Sportgeräte sind sonst nicht in der Turnhalle  der UNESCO-Schule zu sehen. Der Milchparkour war zu Gast. Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW stellte die Geräte zur Verfügung. Angelehnt an die Trendsportart „Parkour” konnten die Schülerinnen und Schüler des fünften Jahrgang ihren Bewegungsdrang ausleben.

Weiterlesen: Milchparkour macht UNESCO-Schüler fit für den Alltag

7627,96 € Spenden durch den Sponsorenlauf

Schüler der UNESCO-Schule spenden 7 627,96 € für Kinder in Afrika und den Förderverein der Schule

Wieder einmal fand bei strahlendem Sonnenschein an der UNESCO-Schule ein Sponsorenlauf statt. Die Schüler konnten wählen zwischen Laufen, Fahrrad fahren und Inline-Skaten. Für jeden zurückgelegten Kilometer suchten sich die Schüler Sponsoren und so wurde auch dieses Mal eine stolze Summe erzielt.

Insgesamt kamen 7 627, 96€ an Spenden zusammen.

(Von links) Schulleiter Jürgen Rasfeld freut sich mit Sportlehrerin Andreas Altenbockum, UNICEF-Koordinatorin Petra König und Fördervereinsvorstand Dominik Schütz über die Spendengelder 

Weiterlesen: 7627,96 € Spenden durch den Sponsorenlauf

Lutherbibel und Unicef

1517 soll Martin Luther seine  95 Thesen an das Tor der Schlosskirche zu Wittenberg angeschlagen haben.  Dies war der Ausgangspunkt der Reformation.

Deshalb feiern wir dieses Jahr 500 Jahre „Reformation.“

Aus diesem Grund hat das ev. Schulreferat Duisburg/Niederrhein  dazu eingeladen eine „Bürger- Bibel“ zu schreiben.

Schulen, Gemeinden und auch einzelne Menschen konnten sich daran beteiligen, die Bücher der Lutherbibel handschriftlich abzuschreiben.

Weiterlesen: Lutherbibel und Unicef

37 Oberstufenschüler der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort erhalten das Sprachendiplom „LCCI“

 

Erfolgreiche UNESCO-Schüler mit Englischlehrerin Anke Weiler (links) und Schulleiter Jürgen Rasfeld (2. von links)

Seit vielen Jahren haben die Schüler der UNESCO-Schule die Möglichkeit, sich auf Wirtschaftsenglisch-Prüfungen der Londoner Industrie- und Handelskammer vorzubereiten und diese auch an der Schule abzulegen. Man kann die Zertifikate "English for Business" in den Stufen 1 und 2 erwerben.

Weiterlesen: 37 Oberstufenschüler der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort erhalten das Sprachendiplom „LCCI“

Missio-Truck: „Menschen auf der Flucht. Weltweit.“

Fliehen müssen stellt das Leben auf den Kopf und zieht dir den Boden unter den Füßen weg.“

Der Missio-Truck des katholischen Hilfswerks „missio“ machte vom 20.-22.9.17 Station auf dem Schulhof zwischen der UNESCO-Schule und dem Georg-Forster-Gymnasium.

Laut UN sind derzeit 65 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Sie fliehen vor Verfolgung, Menschenrechtsverletzungen, Krieg, Trockenheit, Perspektivlosigkeit und Hunger.

Weiterlesen: Missio-Truck: „Menschen auf der Flucht. Weltweit.“

Herzlich Willkommen in Kamp-Lintfort!

Schulleiter Jürgen Rasfeld begrüßt Stipendiatin Rachel Rabideau aus dem Bundestaat Michigan


Schulleiter Jürgen Rafeld begrüßt die amerikanische Stipendiatin Rachel Rabideau. In der zweiten Reihe von links nach rechts: Edith Catrein Diering, Heike Siepen und Erika Beer-Clow

Rachel Rabideau erhielt vom Rotary Klub ein Stipendium für einen einjährigen Auslandaufenthalt. In dieser Zeit besucht sie die gymnasiale Oberstufe  der UNESCO-Schule. Frau Edith Catrein-Diering vom Rotary Klub Kamp-Lintfort begleitete Rachel bei ihrem ersten Schultag.

Weiterlesen: Herzlich Willkommen in Kamp-Lintfort!