Förderverein

Förderverein der UNESCO-Schule investiert in die Zukunft

In der Jahreshauptversammlung erläuterte der Fördererverein der UNESCO-Schule seinen diesjährigen Rechenschaftsbericht.

Fikret Ceran konnte den rund 400 Mitgliedern eine Erfolgsbilanz aufweisen. Rund 12 000 €  stellt der Förderverein für eine Vielzahl von Projekten und Unterstützungsmaßnahmen bereit.

Michael Deininger freut sich mit Jule Kühmstedt über die Anschaffung neuer PCs im Selbstlernzentrum der UNESCO-Schule

Neben den Zuschüssen von Klassenfahrten und Wandertagen wurde im letzten Jahr gezielt in den Pausensport und in neue Medien investiert. So spendete der Förderverein zwei Fußballtore und einen Satz Trikots für die Schulmannschaften der UNESCO-Schule. Sportlehrer Michael Deininger: „Mit Hilfe unserer Sporthelferinnen und Sporthelfer gibt es in den in den Mittagspausen  und im AG-Bereich vielfältige Bewegungsangebote. Durch die Gestaltung des Schulgeländes mit Tischtennis-Platten, Basketballkörben und der neuen  Streetball-Anlage werden diese Angebote zusätzlich gefördert.“ Schulleiter Jürgen Rasfeld freut sich, dass mit Hilfe des Fördervereins zwei Räume seiner Schule eine Installation mit hochwertigen Beamern erhielten und das Selbstlernzentrum mit schnellen, stromsparenden Mini-PCs ausgestattet wurde. „Ein Leben ohne Medien ist  heute nicht mehr möglich. Neben Zeitungen, Radio und Fernsehen sind in den letzten Jahren Computer, Internet und Handy zu selbstverständlichen Begleitern des Alltags geworden. Medien durchdringen heute alle Lebensbereiche, auch die von Kindern und Jugendlichen, und sind damit zu einer wesentlichen Sozialisationsinstanz geworden. Die Schlüsselqualifikation in der heutigen Medienwelt heißt deshalb Medienkompetenz.”

Weiterlesen: Förderverein der UNESCO-Schule investiert in die Zukunft

Der Förderverein stattet das Selbstlernzentrum mit neuen PC's aus

Die PC's im Selbstlernzentrum waren inzwischen doch in die Jahre gekommen. Als wir das SLZ (Selbstlernzentrum) einrichteten, hatten wir gebrauchte PC's dort aufgestellt, die den Anforderungen damals noch genügten.

Der Förderverein ermöglichte es uns nun die alten Geräte durch neue, schnelle, stromsparende Mini-PC's zu ersetzen.

hier ein Bild von einem der "Kleinen Neuen"

Oben ein neuer Mini-PC noch mit altem Monitor.

Unten ein neuer Mini-PC mit neuerem 22-Zoll LCD Bildschirm, gespendet von der Finanzdirektion Düsseldorf.

Der Förderverein der UNESCO-Schule investiert in die Zukunft

Der Vergabeausschuss des Fördervereins der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort brauchte nicht lange Zeit zum Nachdenken. Ein sehr günstiges Angebot speziell für Schüler und Studenten eines großen Computerherstellers wurde angenommen. Der Förderverein kaufte 15 Tablets mit dem Betriebssystem Windows RT und dem Microsoft Office Home &Student 2013 Paket.

Informatiklehrer Hans-Friedrich Räck: „Neben unseren zwei Computerräumen haben wir jetzt quasi einen dritten transportablen Computerraum. Alle wichtigen Standardprogramme wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und auch Präsentationen lassen sich damit unterrichtlich bestens umsetzten.“

Abbildung eines Tablets der Firma Microsoft (Quelle: www.microsoft.com)

 

Weiterlesen: Der Förderverein der UNESCO-Schule investiert in die Zukunft

Mitglied werden

Um auch in Zukunft viel für die Schule und somit für Ihre Kinder tun zu können, brauchen wir Sie.

 

Werden Sie Mitglied im Förderverein!

Fo(e)rdern Sie uns!!!

Weiterlesen: Mitglied werden

Der Förderverein stellt sich vor

Mit der Einrichtung der Gesamtschule zum Schuljahr 1991/92 erfolgte auch die Gründungsveranstaltung des Fördervereins im Oktober 1991. Nach der Verabschiedung der Satzung und Wahlen für alle Gremien wurde der Verein als gemeinnütziger Verein unter dem Namen „Freunde und Förderer der Städt. Gesamtschule Kamp-Lintfort“ in das Vereinsregister eingetragen.

Er begleitet die Gesamtschule also von Beginn an. Ziel und Zweck des Vereins ist es, die Schule ideell und finanziell zu unterstützen.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

 

Der neugewählte Vorstand des Fördervereins der UNESCO-Schule mit Dominik Schütz, Fikret Ceran, Jürgen Rasfeld, Michael Deininger und Rita Wemhöner (von links nach rechts)

 

Weiterlesen: Der Förderverein stellt sich vor

Förderverein übergibt UNESCO-Schule zwei Medienwagen

Fikret Ceran, Vorsitzender des Fördervereins der UNESCO-Schule konnte Schulleiter Jürgen Rasfeld zwei komplett ausgestattete Medienwagen übergeben. Das Geld wurde beim diesjährigen Sponsorenlauf eingenommen und vervollständigt das Medienangebot der Schule in hervorragender Weise. Der Medienwagen eignet sich besonders für den sofortigen Einsatz mit komplett verkabelten Geräten. Neben dem Fach für den Beamer bietet er Platz für eine Beschallungsanlage, einen DVD-Player und einen Laptop.  Der Wagen hat eine sehr stabile Bauweise, die besonders für den schulischen Bereich entwickelt wurde.

Weiterlesen: Förderverein übergibt UNESCO-Schule zwei Medienwagen

Sinn und Zweck

Was ist der Zweck des Fördervereins?

Im Förderverein der Gesamtschule Kamp-Lintfort haben sich zurzeit ca. 450 interessierte Eltern und Lehrer unserer Schule zusammengeschlossen, um den Schulbetrieb fördernd zu unterstützen. In Zeiten, in denen es immer schwieriger wird, Kindern eine zeitgemäße Ausbildung, auch in den nebenschulischen Bereichen zu gewährleisten, wollen wir unterstützend eingreifen.

Weiterlesen: Sinn und Zweck