UNICEF

Lucarnos Insel - Hörspiel der UNICEF-AG

Im 2.Halbjahr des Schuljahres 2016/17 hat die UNICEF-Ag unter der Leitung von Frau König und Herrn Wunderlich, zusammen mit Herrn Pasieka (gefördert durch das Projekt "Kultur und Schule") das Hörspiel Lucarnos Insel aufgenommen.


„Lucarnos Insel“ ist eine Geschichte über die Kinderrechte, produziert
als Zeichentrickfilm von UNICEF.
Kinder müssen aus ihrem Heimatland fliehen – es ist Krieg.
Dabei werden sie von ihren Eltern getrennt. Auf einer Insel werden die Kinder
nach einigen Anfangsschwierigkeiten gut versorgt und am Ende sind Kinder und
Eltern wieder vereint.
Die UNICEF-AG unter der Leitung von Petra König und Sven Wunderlich
hat diese Geschichte neu interpretiert und mit Herrn Pasieka als Hörspiel
aufgenommen.
Herr Pasieka ist freiberuflich in verschiedenen Bereichen der Medienbranche
tätig. Im Rahmen des Programms „Kultur und Schule“ arbeitet Herr Pasieka
an unserer Schule im AG-Bereich.
Hören Sie nun das Hörspiel und sehen Sie dazu passende kleine Szenen, bei
denen Herr Mrosek Regie führte.

Das Ergebnis kann man hier hören und auch

 

Aufnahmen von der Arbeit hier sehen-> .

 

 

UNESCO-Schüler sammeln Pfandflaschen im Wert von 1000,28 € für UNICEF

Seit dem November 2015 sammeln Schüler, Schülerinnen, Lehrer und Lehrinnen Pfandflaschen für UNICEF.

So konnte die Schule bis zum 10.02.2017 eine Spende in Höhe von 1000,28 € an UNICEF überweisen.

Seit November sammeln die Kinder nicht mehr zentral in der Cafeteria, sondern die einzelnen Klassen sammeln die Flaschen in ihren Klassenräumen und bringen sie dann in die Sammelstation.

Die Klasse 5c hat seitdem sagenhafte 475 Pfandflaschen gesammelt und liegt somit auf dem 1. Platz. Schulleiter Jürgen Rasfeld ließ es sich nicht nehmen, der Klasse zur erfolgreichen Aktion zu gratulieren und den Kindern eine Urkunde zu überreichen.

Weiterlesen: UNESCO-Schüler sammeln Pfandflaschen im Wert von 1000,28 € für UNICEF

3100 Pfandflaschen gesammelt

Seit dem 23.Nov. 2015 sammeln Schüler/innen und Lehrer/innen Pfandflaschen für UNICEF.
Nun ist ein Jahr vergangen, 3100 Flaschen haben wir gesammelt und so konnten wir die stolze Summe von  712,08 € an UNICEF überweisen! 
Allen Spendern/innen der Pfandflaschen sei herzlichst gedankt!
Seit dem 4.11.16 sammeln wir die Pfandflaschen nicht mehr zentral in der Cafeteria, sondern die einzelnen Klassen sammeln sie in ihren Klassenräumen. Seitdem haben sich die wöchentlichen Einnahmen verdoppelt. Bitte bleibt alle weiterhin so engagiert und bringt eure möglichst vollen Pfandflaschenkisten freitags in der 2. Pause in die Cafeteria! Dort nehmen Frau König und ein Helferteam aus der 7a eure Flaschen in Empfang.
 
Die Klasse, die bis zum Ende des Halbjahres die meisten Flaschen gesammelt hat, erhält eine Urkunde und darf einmal die Arbeitsstunden am Nachmittag ausfallen lassen.
Wir freuen uns darauf, bald die 1000,00 € - Marke zu knacken!
 
Ralf Heintel und Petra König

Waffeln für Unicef


Violet, Sophie und Chiara aus der Klasse 7f haben beim Elternsprechtag Waffeln für Unicef verkauft.
Ein dickes Lob für die gute Tat!

Schüler der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort werden zu UNICEF- JuniorBotschaftern

Die Kinder der UNICEF-AG und zweier UNESCO-Arbeitskreise von Carina Jotzeit und Petra König beschäftigten sich im letzten Schuljahr mit der Situation der Kinder in Syrien.

In Syrien ist die Lage der Kinder besonders dramatisch.

Ein syrischer Junge in einem Transitzentrum im Libanon. Quelle: UNHCR, ©UNHCR/M. Hofer

Laut UNHCR führt Syrien die Liste jener Länder an, aus denen die meisten Menschen fliehen müssen – über neun Millionen Syrer sind auf der Flucht vor der Gewalt des Bürgerkrieges.

Weiterlesen: Schüler der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort werden zu UNICEF- JuniorBotschaftern

Pfandflaschen für UNICEF

Oft liegen Pfandflaschen in Klassenräumen und auf den Fluren, die niemand haben will. Darum wird nun in der Cafeteria ein Sammelsack stehen, in den ihr eure oder gefundene Pfandflaschen werfen könnt.
Bitte helft mit, möglichst viele Flaschen zu sammeln!
Ralf Heintel und Petra König werden den Sack regelmäßig leeren und das Pfand einlösen. UNICEF hilft mit diesem Geld Kindern in aller Welt. UNICEF richtet „kinderfreundliche Orte“ ein, versorgt Menschen mit sauberem Wasser, stattet Kinder mit Schulmaterialien aus, richtet Notschulen ein und impft Kinder z.B. gegen Polio.
Vielen Dank für jede Flasche, die in den Sack wandert!!!
Ralf Heintel  und Petra König
 
Mehr Informationen zur UNICEF-Aktion "Pfand rettet Leben" lesen Sie hier.